TS HeaderTS HeaderTS HeaderTS HeaderTS HeaderTS HeaderTS HeaderTS HeaderTS Header

Hotel Transsylvania - Ein kleines bisschen Horrorshow

Die Premiere fand am 17.09.2005 im SCH 1 statt, eine Uniaula am Aasee. Eine super Bühne nur leider ein komplett bestuhlter Zuschauerbereich. Das Auswärtzkonzert fand in Hamburg-Poppenbüttel statt. Genau das Gegenteil vom SCH 1. Klein, gemütlich und ein zwar nicht sonderlich großes Publikum, aber dafür motiviertes und „partygeiles“. Ein ganzes Wochenende hatten wir es uns im CVJM Oberalster gemütlich gemacht. Die letzte Show fand am 26.11.2005 dann im Bürgerhaus Kinderhaus statt. Eine sehr gelungene Show zum Schluss.

Inhalt

Die Show “Hotel Transsylvania” bestand, wie für TEN SING üblich, aus der guten Mischung mit Musik, Tanz und Theater.

Es gab über 20 Hits und Evergreens aus Rock und Pop.

Es gab einige einstudierte Tänze, sowie einen Minichor.

Das Theaterstück wurde innerhalb des letzten Jahres geschrieben, erarbeitet und umgesetzt:

Es spielte in einem bizarren Schloss-Hotel in Transsylvanien, wo es nicht so ganz mit rechten Dingen zu geht. (wie hätte es bei dem Titel anders sein können…) Wer eine typische Horrorstory oder einen Gruselschocker erwartet hat, den hat zwar einiges daran erinnert, jedoch ist etwas ganz anderes passiert.

Es war lustig, vielleicht auch verblüffend und auf jeden Fall ein gelungener Abend.